BLOG

Ein Beitrag aus der Kategorie " / "

Eier

… die Nährstoffbomben

Eier, die kleinen Nährstoffbomben

Eier und LowCarb gehören für mich zusammen … sie sind häufig Teil meines Spätstückes.

verquirlt, verrührt, verkocht … Spiegelei, weiches Ei, Rührei, in Brot, Kuchen, Suppe, Auflauf oder als Omelette: ich liebe Eier.

Power aus dem Ei

Eier enthalten viele gesunde Nährstoffe: reich an den Vitaminen A, E, B2, B12, D und Folsäure sowie Phosphor, Selen, Eisen, Zink und Cholin. Am besten bekannt ist das Ei aber als Eiweißlieferant, es enthält viele essentiellen Aminosäuren.

Nährstoffwunder Dotter
Die Nährstoffe stecken zum größsten Teil im Dotter.

Tabelle | Eiinhaltsstoffe in 100 g essbarem Anteil
Quelle | LCHF Deutschland Akademie, Lehrbrief Lebensmittelkunde, Hilden 2019

Eier und Cholesterin

Jedes Ei enthält etwa 220 Milligramm Cholesterin, lange Zeit hat es deshalb eine schlechten Ruf gehabt. In der Ernährungswissenschaft ist dieses Mythos mittlerweile aufgeklärt. 90 % deines Cholesterins synthetisiert dein Körper selbst und wird nicht über deine Ernährung beeinflusst.

Cholesterin ist eine sehr wichtige Substanz in unserem Körper und unverzichtbar für unsere Gesundheit.

Es erfüllt viele zentrale Funktionen:

  • Grundbaustein aller Zellen, stützt und festigt diese
    Bestandteil des Gehirns
    Dichtigkeit der Haut
  • Baustein für weitere wichtige Stoffe z.B. Gallensäure, Geschlechtshormone, Stresshormon Cortisol, Vitamin D
  • im angeborenen Immunsystem als eine Reparatursubstanz, die im Schadensfall kurzzeitig lokal aktiv wird, um Bakterien, Viren und Toxine zu neutralisieren.

Wer es genauer wissen möchte, sollte den Artikel „Cholesterin und das Immunsystem“ von Julia Tulipan lesen

Herkunft der Eier

Ich bevorzuge Eier von glücklichen Hühnern, die draußen scharren können, auf der Wiese Samen, Körner, Kräuter, Insekten und Würmer finden fressen. Deshalb sieht auch nicht jedes Ei gleich aus.

Hühner sind im übrigen spannende Individuen, sie sind ziemlich neugierig und immer auf der Suche nach Abenteuer. Jedes Huhn hat eine mehr oder weniger ausgeprägte, bzw. für den Menschen sichtbare Persönlichkeit. Manche Hühner sind vorwitzig, einige hingegen eher zurückhaltend. Aus Studien weis man, dass sie ziemlich intelligent sind. Ihre kognitiven Fähigkeiten übersteigen die eines Kleinkindes und liegen damit ähnlich hoch, wie die von Hund und Katze. Sie gehen Freundschaften ein und haben eine große soziale Kompetenz.

Eigelb zeigt die Haltungsform

Wusstest du, dass das Eigelb dir verrät wie das Huhn gehalten wird? Der Eidotter eines gesunden, glücklichen Huhns ist eher orange-gelb. Bekommt ein Huhn frisches Grünfutter, sorgt das enthaltene Betacarotin nämlich für die Orangefärbung. Wie alles in der Lebensmittelindustrie lässt sich auch das beeinflussen um den Verbraucher zu täuschen. Eine tieforange Dotterfarbe kann auch durch Farbstofffutterbeimischungen erreicht werden.

Auch Eierkauf ist Vertrauenssache

… meine Eier hole ich bei meiner Freundin und Bäuerin Ike, auf dem Hof Hördemann. Hier laufen die Hühner frei herum, liegen entspannt in Sandkuhlen oder kratzen auf dem Mist. Sie machen einen sehr entspannten und glücklichen Eindruck.

Kennst du einen Ei-Latte? … Voll Keto! Starte den Tag mit einem Power-Drink!
Es war bereits das „Frühstück“ meines Vaters, bevor es in die Schreinerei ging. Meine Mutter machte allerdings noch einen Löffel Zucker rein, das ist in der LowCarb-Ernährung tabu, aber wer es gern süßer mag, kann es mit Erythrit süßen. 

Ei-Latte LCHF-Deutschland

5 Min. Zubereitung

Pro Portion:
17,5 g Fett | 0,9 g KH |
6,6 g Protein
194 kcal,
Ratio: 2,3

Zutaten

für 1 Person

1 Eier
1 EL Butter
1 Tasse Kaffee

Zubereitung

Mit dem Stabmixer alles gut durch mixen. Mit Kardamom, Kakopulver oder Zimt kannst du deinen Ei-Latte noch verfeinern.

Betoneier | Geburtstagsgeschenk für meine Bäuerin