Food

Alle Blogbeiträge aus der Kategorie "Food"

So schmeckt der Sommer

Iss bunt und gesund Ich liebe den Sommer. Er bietet die Möglichkeit schnell ein leckeres nahrhaftes Essen zu genießen. Es braucht nicht viel Platz für ein kleines Salatbuffet. Ein Topf reicht aus, um die Salatvielfalt zu bereichern. Mit einem Garten  bieten sich natürlich Möglichkeiten für eine größere Vielfalt. Da ich

weiterlesen

Glutenfrei?

Warum eigentlich glutenfrei? Geht es denn nicht nur um Kohlenhydrate? Viele unserer gesundheitlichen Probleme stehen in Verbindung mit unserem Essen. Eine gemeinsame Ursache sind hierbei die kohlenhydratreichen, hochverarbeiteten Nahrungsmittel. Sie bringen uns viel Energie mit hohen Blutzuckerausschüttungen, jedoch wenig Nährstoffe. Heißhunger und häufige Mahlzeiten sind die Folge. Obwohl wir viel

weiterlesen
erste Ernte

Superfoods der Natur

Vor Jahren habe ich anfangen Unkraut mit anderen Augen zu betrachten. Mittlerweile freue ich mich über die verschiedenen Wildkräuter in meinem Garten. Sie sind super schmackhaft und nahrhaft. Das Sammeln der Kräuter hat etwas meditatives, durch den Garten streunern und sehen, wo was zu finden ist. Manchmal sind es nur

weiterlesen

Eier

Eier, die kleinen Nährstoffbomben Eier und LowCarb gehören für mich zusammen … sie sind häufig Teil meines Spätstückes. verquirlt, verrührt, verkocht … Spiegelei, weiches Ei, Rührei, in Brot, Kuchen, Suppe, Auflauf oder als Omelette: ich liebe Eier. Power aus dem Ei Eier enthalten viele gesunde Nährstoffe: reich an den Vitaminen

weiterlesen

Grünes Gemüse

In der LowCarbHighFat-Ernährung hat Gemüse einen großen Stellenwert. Mindestens die Hälfte deiner Mahlzeit sollte aus Gemüse bestehen. Meine Clienten wissen warum ; ) Bei der gesunden Ernährung gibt es vor allem um 2 Stellschrauben nährstoffreich kohlenhydratarm. Und hier ist grünes Gemüse perfekt. Grünes Gemüse zählt mit zu den gesündesten Dingen,

weiterlesen

Bärlauch

Bärlauch ist ein Lauchgewächs und ist mit Knoblauch und Zwiebeln verwandt. Es wird im Übrigen auch Knoblauchspinat genannt. Damit zeigt sich die breite Palette der Einsatzmöglichkeiten. Ich habe das Glück, das er in meinem Garten wächst und ich ihn jederzeit ernten kann. Er findet in meiner Küche Verwendung als Salat,

weiterlesen

Fastfood

Viele lieben es! Es schmeckt und man hat schnell etwas auf der Gabel. Was bringt es deinem Körper? hohe Energiedichte … das heißt viele Kalorien mit wenig Nährstoffen … große Kohlenhydratmengen und Zucker in Verbindung mit ungesunden Fetten … das macht dick! keine lange Sättigung … weil diese einfachen Kohlenhydrate

weiterlesen

Knochenbrühe

Es ist ein richtig schmuddeliger Novembertag und es wird heute nicht wirklich hell. Genau richtig für eine gute Knochenbrühe. Für mich ist es eine wunderbare Kindheitserinnerung. Jeden Sonntag gab es sie als Vorspeise mit Eierstich, Blumenkohl und Klößchen. Das ursprüngliche Superfood feiert derzeit ein richtiges Revival. Unter dem Namen „bone

weiterlesen

Matjes

Der Matjes … klein, butterzart, schmeckt nach Meer. Zur Delikatesse werden die Heringe durch ihre enzymatische Reifung, dem Kehlen. Beim Kehlen werden fangfrisch Kiemen und Innereien entfernt, nur ein Rest der Bauchspeicheldrüse bleibt im Fisch zurück. Dieser Drüsen-Teil enthält natürliche Enzyme, die den Hering in einer milden Salzlake zum unvergleichlich

weiterlesen

So schmeckt der Sommer

Iss bunt und gesund Ich liebe den Sommer. Er bietet die Möglichkeit schnell ein leckeres nahrhaftes Essen zu genießen. Es braucht nicht viel Platz für ein kleines Salatbuffet. Ein Topf reicht aus, um die Salatvielfalt zu bereichern. Mit einem Garten  bieten sich natürlich Möglichkeiten für eine größere Vielfalt. Da ich

weiterlesen

Glutenfrei?

Warum eigentlich glutenfrei? Geht es denn nicht nur um Kohlenhydrate? Viele unserer gesundheitlichen Probleme stehen in Verbindung mit unserem Essen. Eine gemeinsame Ursache sind hierbei die kohlenhydratreichen, hochverarbeiteten Nahrungsmittel. Sie bringen uns viel Energie mit hohen Blutzuckerausschüttungen, jedoch wenig Nährstoffe. Heißhunger und häufige Mahlzeiten sind die Folge. Obwohl wir viel

weiterlesen
erste Ernte

Superfoods der Natur

Vor Jahren habe ich anfangen Unkraut mit anderen Augen zu betrachten. Mittlerweile freue ich mich über die verschiedenen Wildkräuter in meinem Garten. Sie sind super schmackhaft und nahrhaft. Das Sammeln der Kräuter hat etwas meditatives, durch den Garten streunern und sehen, wo was zu finden ist. Manchmal sind es nur

weiterlesen

Eier

Eier, die kleinen Nährstoffbomben Eier und LowCarb gehören für mich zusammen … sie sind häufig Teil meines Spätstückes. verquirlt, verrührt, verkocht … Spiegelei, weiches Ei, Rührei, in Brot, Kuchen, Suppe, Auflauf oder als Omelette: ich liebe Eier. Power aus dem Ei Eier enthalten viele gesunde Nährstoffe: reich an den Vitaminen

weiterlesen

Grünes Gemüse

In der LowCarbHighFat-Ernährung hat Gemüse einen großen Stellenwert. Mindestens die Hälfte deiner Mahlzeit sollte aus Gemüse bestehen. Meine Clienten wissen warum ; ) Bei der gesunden Ernährung gibt es vor allem um 2 Stellschrauben nährstoffreich kohlenhydratarm. Und hier ist grünes Gemüse perfekt. Grünes Gemüse zählt mit zu den gesündesten Dingen,

weiterlesen

Bärlauch

Bärlauch ist ein Lauchgewächs und ist mit Knoblauch und Zwiebeln verwandt. Es wird im Übrigen auch Knoblauchspinat genannt. Damit zeigt sich die breite Palette der Einsatzmöglichkeiten. Ich habe das Glück, das er in meinem Garten wächst und ich ihn jederzeit ernten kann. Er findet in meiner Küche Verwendung als Salat,

weiterlesen

Fastfood

Viele lieben es! Es schmeckt und man hat schnell etwas auf der Gabel. Was bringt es deinem Körper? hohe Energiedichte … das heißt viele Kalorien mit wenig Nährstoffen … große Kohlenhydratmengen und Zucker in Verbindung mit ungesunden Fetten … das macht dick! keine lange Sättigung … weil diese einfachen Kohlenhydrate

weiterlesen

Knochenbrühe

Es ist ein richtig schmuddeliger Novembertag und es wird heute nicht wirklich hell. Genau richtig für eine gute Knochenbrühe. Für mich ist es eine wunderbare Kindheitserinnerung. Jeden Sonntag gab es sie als Vorspeise mit Eierstich, Blumenkohl und Klößchen. Das ursprüngliche Superfood feiert derzeit ein richtiges Revival. Unter dem Namen „bone

weiterlesen

Matjes

Der Matjes … klein, butterzart, schmeckt nach Meer. Zur Delikatesse werden die Heringe durch ihre enzymatische Reifung, dem Kehlen. Beim Kehlen werden fangfrisch Kiemen und Innereien entfernt, nur ein Rest der Bauchspeicheldrüse bleibt im Fisch zurück. Dieser Drüsen-Teil enthält natürliche Enzyme, die den Hering in einer milden Salzlake zum unvergleichlich

weiterlesen